Gesundheit beginnt im Darm

Der Schlüssel zum Erfolg

Wir haben uns für den Weg der Ausleitung mit Hilfe des Zeolith/Klinoptiloliths von Froximun entschieden. Nach langjähriger Beobachtung der Wirkung anlässlich von Analysen in Apotheken, Drogerien und den eigenen Praxen, konnten wir feststellen, dass wir mit den Toxaprevent®-Medizinprodukten von Froximun den optimalen Ausleitungs-Erfolg erreichen.

Wiederherstellung der Darmgesundheit

Unser Grundgedanke ist es, den Körper auf natürliche Weise zu unterstützen, von innen heraus zu seiner natürlichen Basis zurückzufinden, um den Aufbau der natürlichen und körpereigenen Ressourcen und Funktionen zu stärken. Die Stärkung der Schutzbarriere vor Reiz- und Schadstoffen steht dabei im Fokus der Betrachtung.

Das «TOXAPREVENT®-Wirkprinzip»

TOXAPREVENT® sind anwendungspatentierte, natürliche Medizinprodukte auf Basis von Natur-Zeolith-Klinoptilolith. Das verwendete Naturmineral wird durch ein spezielles Aufbereitungsverfahren zum medizinischen Wirkstoff MANC® und ist Basis aller Produkte unserer TOXAPREVENT® Serie.

MANC® wirkt im Verdauungstrakt gleichermaßen, wie auf der Haut. Die Wirkung entfaltet sich aufgrund der Bindungseigenschaft von Stoffen. Ob in Kapsel- oder Pulverform, Puder- oder Salbenform. Der Wirkstoff ist stets derselbe. Um ihn in vielfältiger Form anwenden und einnehmen zu können, wurden verschiedene Darreichungsformen gewählt. So kann MANC® dort seine Wirkung entfalten, wo ein Bedarf besteht.

Anwenden – Binden – Ausleiten

Entzündungsstoffe und allergieauslösende Stoffe, wie Histamin werden gebunden. Dadurch reguliert sich sanft und auf natürlichem Weg der Entzündungsherd, sowohl auf der Haut, als auch auf der Schleimhaut.

Auf der Haut und dem oberen Hautgewebe trägt es zur Unterstützung und Beschleunigung der Wundheilung bei.

Im Verdauungstrakt stärkt TOXAPREVENT® die Darmwandbarriere und kann einer Belastung lebensmittel- und umweltinduzierter Schadstoffen entgegen wirken.

Bindefähigkeit von Toxaprevent®

Toxaprevent® ist der einzige am Markt erhältliche Zeolith/ Klinoptilolith, der 97% des exogenen (also von außen zugeführten) Histamins im Körper binden kann. Diese hervorragende Bindefähigkeit nützen wir im Zusammenhang mit entzündlichen Prozessen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Intoleranzen.

Prof. DDr. Karl Hecht schreibt in seinen Büchern außerdem über die Wirksamkeit bei Alkoholintoxikationen, sowie die Bindung von phosphat- und stickstoffhaltigen Giften, Pilztoxinen und noch vielem anderen.


Anwendung von unterstützenden Produkten aus Ihrem Fachhandel

Anhand des Resonanztests lässt sich feststellen, inwieweit eine energetische Schwächung im Körper vorliegt. Um diese Schwächungen wieder auszugleichen stehen im Fachhandel diverse pflanzliche Produkte zur Verfügung, die eine synergistische Beziehung mit Toxaprevent® eingehen und zur raschen Verbesserung Ihrer Symptome und in der Folge zur Behebung der Ursachen führen. Fragen Sie dazu bitte das Fachpersonal der Apotheke oder Drogerie Ihres Vertrauens.

Interessantes zum Thema …

Es ist für uns wichtig, dass Sie über die Qualität unseres Partners informiert sind. Es ist nicht ratsam, Produkte aus Quellen zu beziehen, deren Wirkweise nicht ausreichend und zielführend ist.

Namhafte Ärzte und Wissenschaftler sprechen in diesem fundierten Beitrag über die Körperentgiftung mit Zeolith/ Klinoptilolith, d.h. mit den Toxaprevent®-Produkten von Froximun.

Die deutsche Ärztin Dr. Petra Bracht hat auf YouTube einen sehr informativen und fachlich versierten Bericht zum Thema Nahrungsmittel- unverträglichkeiten publiziert.